Gasthörende

 mg 5784

Foto: Jessica Schäfer

Studierendensekretariat

Ute Schulz
Carolin Alban
Anja Blanke

T 069.800 59-120

studieninfo@hfg-offenbach.de

Fachbereichsbüro Kunst

Yvonne Truber

T 069.800 59-200

truber@hfg-offenbach.de

Fachbereichsbüro Design

Christiane Kühn-Wilkens

T 069.800 59-150

kuehn-wilkens@hfg-offenbach.de

Interessierte, die an einzelnen Lehrveranstaltungen der HfG Offenbach teilnehmen möchten, können eine sogenannte Gasthörerschaft beantragen, allerdings erwerben sie damit keinen Studierendenstatus, sondern erhalten gegen Gebühr die Berechtigung, an den vorab von den DozentInnen genehmigten Lehrveranstaltungen (Vorlesungen) teilzunehmen.

GasthörerInnen sind berechtigt, die im Gasthörerschein aufgeführten Lehrveranstaltungen zu besuchen und in diesen nach Rücksprache Leistungsnachweise zu erwerben. Zu beachten ist jedoch, dass für Gasthörende keine Prüfungsnachweise im Sinne des Prüfungsrechts ausgestellt werden können. Deshalb können Gasthörende auch nicht an Vordiplom- oder Diplomprüfungen oder sonstigen in Prüfungsordnungen vorgesehenen Prüfungen teilnehmen und erhalten auch kein RMV-Ticket und keinen WLAN-Zugang.

Der Studienplan, der kurz vor Vorlesungsbeginn auf der HfG-Homepage zu finden ist, informiert über die einzelnen Lehrveranstaltungen. Auskünfte über die Erreichbarkeit der DozentInnen erteilen die Fachbereichssekretariate. Die Bewerbungsfrist liegt in der Regel in der zweiten Vorlesungswoche; Anträge sind im Studierendensekretariat der Hochschule erhältlich.

Checkliste für Gasthörerschaft

  • Einholen der mündlichen Zusage der DozentInnen
  • Abholen des Antrags auf Gasthörerschaft im Studierendensekretariat
  • Fristgerechte Abgabe des von den DozentInnen unterschriebenen Antrags im Studierendensekretariat
  • Überweisung des Beitrags