Prof. Hans-Jürgen Drescher

Juergen d 1

T +49 (0)69.800 59-200

F +49 (0)69.800 59-220

Lehrgebiet

Dramaturgie

Fachrichtung/Bereich

Bühnenbild

Fachbereich

Kunst

Funktion

Honorarprofessor

Vita

Hans-Jürgen Drescher (geboren 1954 in Bad Homburg vor der Höhe) studierte Germanistik, Philosophie, Geschichte und Kunstgeschichte in Marburg, Berlin und Frankfurt am Main. Abschluss Magister Artium. 1980 bis 1987 war er Dramaturg an der Oper Frankfurt unter Michael Gielen und Klaus Zehelein und arbeitete mit Regisseurinnen/Regisseuren wie Ruth Berghaus, Herbert Wernicke und Christof Nel und als Ballettdramaturg bei William Forsythe. Im Anschluss war er Chefdramaturg des Musiktheaters im Revier in Gelsenkirchen und am Schauspiel des Nationaltheaters Mannheim.

Seit 1991 ist er Leiter des Suhrkamp Theater- und Medienverlags, Frankfurt am Main (seit 2010 Berlin). 1994 bis 2008 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (Regieklasse Prof. Hans Hollmann, Prof. Christoph Loy). 1994 wurde er in die Akademie der Darstellenden Künste in Frankfurt berufen, seit 2009 ist er Vizepräsident der Akademie. Seit 2002 Mitglied des Vorstands und der Bühnen- und Medienkommission des Verbandes Deutscher Bühnen- und Medienverlage (VDB) in Berlin. 2008 Ernennung zum Mitglied des »Beirats Theater/Tanz« des Goethe-Instituts und Mitglied der Jury des Baden-Badener Fernsehfilm-Festivals.

Seit 1994 ist er Lehrbeauftragter für Dramaturgie an der HfG Offenbach in der Fachrichtung Bühne, 2001 Ernennung zum Honorarprofessor der HfG Offenbach.