10 August until 27 August 2017

HfG Offenbach : Satellit Berlin »wirkungsraum«

Satellit Berlin
Wirkungsraum flyer satellitberlin04

Dennis Haustein, Paul Pape und Annika Grabold beschäftigen sich im Satellit Berlin mit zunächst nicht greifbaren Räumen, sei es ein Raum der Sehnsüchte und Zuflucht, oder auch des Spieles.

Dennis Hausteins Fotografien setzen sich mit der zeitgenössischen Umwelt und deren anthropogenen Einfluss auseinander. Hierbei untersucht er die Ursprünglichkeit von Natur und Landschaft. Jene ursprüngliche Vorstellung von Natur wird in Frage gestellt.

Paul Pape möchte die Sprache des Windes sichtbar machen. Aus Treib- und Schwemmgut des Strandes entstehen Konstruktionen. Federn und Fahnen verbunden mit Stiften zeichnen Wind. Ein Archiv der Windzeichnungen entsteht.

Die Fotografien von Annika Grabold sind die Verdichtung von freiem Raum, Ruhe, Klarheit und der Möglichkeit Platz zum Denken zu haben. Sie sind Dokumente imaginärerer Ruheräume, in denen die Abwesenheit der Dinge und Gedanken den Raum freigibt.

Alle drei studieren an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach. Die Ausstellung wird betreut von Martin Liebscher, Professor für Fotografie an der HfG.

Vernissage

10. August 2017, 19 Uhr

Öffnungszeiten

Do bis So 14–19 Uhr

HfG Offenbach : Satellit Berlin

CLB Berlin

Aufbau Haus

Prinzenstraße 84.2

Eingang Oranienstraße

10969 Berlin

Download

Wirkungsraum flyer satellitberlin04

Wirkungsraum flyer satellitberlin04

HfG Offenbach : Satellit Berlinist der exterritoriale Ausstellungsraum der Hochschule für Gestaltung, Offenbach. Seit 2009 von Prof Martin Liebscher in die Umlaufbahn geschossen, ermöglicht der Satellit Studierenden der HfG ihre Kunst in Berlin zu erproben. satellit-berlin.de

Das CLB Berlin ist ein Collaboratorium für das Zusammenspiel von kulturwissenschaftlicher Forschung, zeitgenössischer Kunst und Urbanismus. Hier finden Kulturschaffende, Stadtmacher, freie Initiativen und öffentliche Einrichtungen, Hochschulen und Stiftungen zusammen, um aktuelle Fragen des Kulturbetriebs und der Stadtgesellschaft zu bearbeiten – in Ausstellungen, Workshops und Diskussionen. clb-berlin.de