Prof. Knut Völzke

Knut portrait  seibt 191016 quad

Foto: Wolfgang Seibt

Vertretungsprofessur

voelzke@hfg-offenbach.de

T +49 (0)69.800 59-152

M +49 (0)173.8916580

Hauptgebäude, Raum 205

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Lehrgebiet

Integrierendes Design

Farbe

Fachrichtung/Bereich

Entwurf/Produktdesign

Fachbereich

Design

Extern

www.leise-leise.com

Vita

Knut Völzke gestaltet Projekte mit dem Schwerpunkt kontextbezogener und integrativer Gestaltung. In seinem Designstudio entstehen Möbel, Produkte und Einrichtungen für private und öffentliche Räume, sowie Messe- und Ausstellungsprojekte vom Einzelexponat bis zur internationalen Wanderausstellung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt im Spannungsfeld narrativer und didaktischer Gestaltung für populärwissenschaftliche Themen (Public Science).

Entwürfe von Knut Völzke erhielten internationale Designpreise und wurden für Sonderschauen in Köln, Stuttgart, Tokio, Mumbai, Las Vegas und New York ausgewählt. Qualität und Schönheit gelten für ihn als Kriterien, die sich nicht auf die Nutzungsdauer von Gegenständen oder Räumen beschränken. Gute Gestaltung versteht er als intelligenten Umgang mit Materialien, zeichenhaftem Ausdruck und soziokultureller Verortung.

Nach einer Karriere im Tischlerhandwerk (Meisterbrief 1996), dem Studium an der Akademie für Gestaltung in Münster und der HfG Offenbach, gründete Knut Völzke im Jahr 2003 das Designstudio LEISE in Frankfurt am Main. Von 2010 bis 2019 war er Lehrbeauftragter an der HfG Offenbach, von 2003 bis 2004 künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftszentrum Umwelt (WZU) der Universität Augsburg. Er ist Mitherausgeber des Buchs »Staub – Spiegel der Umwelt«, das 2006 im Oekom Verlag erschienen ist.

Seit dem Wintersemester 2019/20 ist Knut Völzke Vertretungsprofessor für Gestaltungsgrundlagen, Farbenlehre und Integrierendes Design an der HfG Offenbach.

News

Zug innen 3000px
vor 7 Monaten

Hessen Design Competition 2020

Der Regalentwurf »Klick-Klack« von HfG-Student Jonas Nitsch wurde bei der Hessen Design Competition (HDC) 2020 in der Kategorie »Living« ausgezeichnet.

Gttgtgt
vor 8 Monaten

Raum im Raum

Mit ihrer Mini-Architektur » Inbetween« haben es die HfG-Studierenden Abdelkader Ouchène und Clara Brandt auf die Shortlist des ein&zwanzig-Contest geschafft. Entstanden ist das Projekt bei Knut Völzke.

01 ausstellung1 img 4021bes k
vor 2 Jahren

Gewinner_innen Designwettbewerb »Draußen sitzen«

ESCABELLE, ROU und KNICKE heißen die drei ausgezeichneten Entwürfe für neue Außenmöbel des Freilichtmuseums Hessenpark. Das modulare System ESCABELLE von Karlotta Klußmann überzeugte die Jury eindrücklich und soll nun realisiert werden.

01  img 3101be k
vor 2 Jahren

»Draußen sitzen«: HfG-Ausstellung im Hessenpark

Eine Sonderausstellung im Freilichtmuseum Hessenpark zeigt vom 14. April bis 1. Juli 2018 die Ergebnisse eines Realisierungswettbewerbs mit Entwürfen von Studierenden der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main.

01 030615 foto mainova111
vor 4 Jahren

Schulfach Design

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift form berichtet über Entwicklungen zum Schulfach Design. Besprochen wird auch das Modellunterrichtsfach »Angewandte Kunst in der Schule«, das der HfG-Lehrbeauftragte Dipl.-Des. Knut Völzke mit entwickelt hat.

Sauberesachen vcorakas 1
vor 4 Jahren

Hessischer Staatspreis Universelles Design 2016

Die HfG-Absolventin Vasiliki Corakas ist für ihre Diplomarbeit »Saubere Sachen« mit dem 1. Platz beim Hessischen Staatspreis Universelles Design ausgezeichnet worden. Der dritte Preis sowie eine Anerkennung gingen ebenfalls an Absolventinnen der HfG.

01 hfg offenbach  nils wildegans bauhausdessau
vor 4 Jahren

Farb-Exkursion nach Dessau

Im Rahmen des Farbseminars im Fachbereich Design fand am 5./6. Juni 2016 eine Exkursion zum Bauhausgebäude in Dessau und den Meisterhäusern sowie weiteren von Bauhäuslern gestalteten Gebäude der Moderne statt.

Bild pm heimtextil moeckl halsundflanken rgb
vor 5 Jahren

»Hals und Flanken« auf Heimtextil 2016

Im Rahmen des Nachwuchswettbewerbs »Young Creations Award« präsentiert HfG-Studentin Anna-Lena Moeckl ihren Entwurf »Hals und Flanken« auf der Heimtextil 2016.

165144 saubere sachen 1
vor 5 Jahren

Vasiliki Corakas erhält Haier Design Prize

Die HfG-Absolventin Vasiliki Corakas wurde am 28. Mai 2015 in Hamburg mit dem Haier Design Prize 2015 ausgezeichnet.

Hfg of110202 14
vor 9 Jahren

"HfG Offenbach is highly strung" / Artikel über HfG-Messestand in der FRAME issue #80

In der aktuellen Ausgabe der FRAME ist ein Artikel über das Semesterprojekt "Struktures in Exhibition" erschienen. Unter Leitung von Prof. Dr. Markus Holzbach und Dipl. Des. Knut Völzke konzipierten und realisierten zehn Studierende der HfG im Wintersemester 2010/11 einen...

Kalender

24. Oktober 2017
24 Oktober 2017 Dienstag
Sauberesachen vcorakas 3