Scholarships

A number of external databases provide information on suitable scholarships:

  • an extensive nationwide database operated by the BMBF: www.stipendienlotse.de
  • Federal Association of German Foundations: www.stiftungsindex.de
  • Those wishing to study abroad will find support at the German Academic Exchange Service or DAAD: www.daad.de
  • The Association of Organizations for the Promotion of Young Talents in Germany is composed of eleven foundations. They present themselves on www.stipendiumplus.de.

The Hessen State University of Art and Design awards the following:

  • Germany Scholarship (Deutschlandstipendium). For further information contact Moritz von Ilberg.
  • Mosbach materials allowance. You will receive further information from the Chancellor’s Office 
Stip1

Cover of the brochure on the Germany scholarship

Design: Fabia Pospischil

Stip2

Ausschreibung Deutschlandstipendium 2017

Liebe Studierende der Hochschule für Gestaltung Offenbach, ​

die Hochschule für Gestaltung startet heute die nächste Runde des Bewerbungsverfahrens für das Deutschlandstipendium. Für eine Förderung ab 01.04.2017 können sich Studierende ab sofort bis zum 08. Februar 2017 (Ausschlussfrist!) bewerben. Ausgeschrieben werden - vorbehaltlich der Zusage durch die Förderer - elf Stipendien. 

Bewerben können sich Studierende, 

  • die an der Hochschule für Gestaltung immatrikuliert sind 
  • und sich innerhalb der Regelstudienzeit befinden. 

Das Stipendium ist einkommensunabhängig und mit der Förderung durch das BAföG kombinierbar. Eine Doppelförderung durch andere leistungsbasierte, materielle Förderungen der Begabtenförderwerke ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht, wenn die Summe dieser Förderung je Semester, für das die Förderung bewilligt wurde, einen Monatsdurchschnitt von 30 Euro unterschreitet. 

Zu einer vollständigen Bewerbung gehören Portfolio bzw. eine künstlerische Arbeit, Motivationsschreiben und aktueller Leistungsspiegel aus dem Studienportal. Einzureichen sind die Unterlagen im Studierendensekretariat der Hochschule während der Öffnungszeiten (Mo–Do 9:30–12 Uhr, Mi 13:30–15:30 Uhr) bis zum 08.02.2017 (Ausschlussfrist!). Eine Bewerbung per E-Mail ist ausgeschlossen. 

Ausgewählt werden die Stipendiatinnen und Stipendiaten durch eine Kommission (Präsident, Dekane, Studiendekanin und Studiendekan) aufgrund ihrer besonders guten Leistungen. Neben der Leistung können darüber hinaus weitere Faktoren in die Auswahl einfließen: persönlicher Werdegang, Bildungsherkunft, soziale und familiäre Umstände, gesellschaftliches Engagement, Auszeichnungen... 

Die endgültigen Bescheide ergehen im Mai 2017. 

Die Förderung für die ausgewählten Stipendiatinnen und Stipendiaten beginnt rückwirkend zum 1. April 2017. Die Studierenden erhalten 300 Euro monatlich für ein Jahr. Eine Verlängerung ist - vorbehaltlich der Zusage durch die Förderer - innerhalb der Regelstudienzeit möglich. Auf das Stipendium besteht kein Rechtsanspruch.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!