Morgen Freitag

Miradas Borrosas

18:00 Uhr
Plakat mo ffm

Das experimentelle Projekt Miradas Borrosas von Anna Boldt und HfG-Student Mathias Weinfurter erforscht mittels künstlerischer Interventionen die Lebensrealität der Bewohner_innen des kolumbianischen Dorfes Ambalema in Relation zu deren virtueller Repräsentation im Internet. In Kooperation mit den Einwohner_innen wurden Aktionsformen entwickelt, die eine Auseinandersetzung mit lokalen Bedürfnissen, Perspektiven und dem Thema Zeitlichkeit möglich machen. Das Projekt wurde von den beiden Künstler_innen filmisch festgehalten und in einer Rauminstallation erfahrbar gemacht.

23. August 2019

Ausstellungsbeginn

18 Uhr

Künstler_innengespräch

20 Uhr

Gallus Zentrum

Krifteler Str. 55

60326 Frankfurt a.M.