Frankfurter Hof – Raumkunst im Quartier

vor 4 Jahren
  • Ausmalbild 82

    Thekra Jaziri: Ausmalbild für Alle

    Fotos: Juliane Kutter

  • Ausmalbild 98

Thekra Jaziri: Ausmalbild für Alle

Fotos: Juliane Kutter

Gemeinsam mit dem Programm »Aktive Nachbarschaft« der Stadt Frankfurt am Main wurden 2016/17 von Heiner Blum, Professor für Experimentelle Raumkonzepte an der HfG und seinen Studierenden Projektformate für den öffentlichen und sozialen Raum außerhalb der Frankfurter Innenstadt konzeptionell entworfen und passgenau in einzelnen Quartieren umgesetzt.

Projekte

  • Thekra Jaziri: Ausmalbild für Alle (Quartier Riederwald, Quartier Zeilsheim, Quartier Niederrad)
  • Lukas Sünder: Büro für Weltrekorde (Quartier Preungesheim)
  • Marco Poblete: (Sindlingen) am See (in Vorbereitung für August 2017: Quartier Sindlingen)
  • Juliane Kutter: Stadtteilbegleiter zum Kennenlernen und Entdecken (Quartier Riederwald)
  • Rush Finn, Sarah Charlotte Bloch: Intercity Fashion Katalog (Juni 2017: Quartier Gallus)
  • Sitha Reis: Lichterfest (Quartier Unterliederbach, Planung f. 2018 Fechenheim)

Das Format »Frankfurter Hof« schafft in den suburbanen Quartieren Kunsträume für Alle, initiiert und schafft Anlässe zur Kommunikation mit den Bewohner_innen und für die Bewohner_innen. Ort des Geschehens ist stets der öffentliche Raum. Die soziale Stadt und ihre kulturelle Nutzung durch die Menschen wird künstlerisch hinterfragt, performed und präsentiert.

In Kooperation mit Horst Schulmeyer (Stadt Frankfurt am Main, Jugend- und Sozialamt und Christina Bender, Programm - »Aktive Nachbarschaft«)

Projektinitiative und -begleitung: Angela Freiberg, HfG-Alumna & Quartiersmanagerin

10.08.17

Preungesheim welktrekord 4

Lukas Sünder: Büro für Weltrekorde 

Foto: Juliane Kutter

Unterliederbach 22 10 16 14

Sitha Reis: Lichterfest 

Foto: Juliane Kutter