Fotografie und Kuratorische Praxis

Das Veranstaltungsangebot im Rahmen des Seminars »Rückkopplung« bietet Studierenden der Fotografie eine unterstützende Begleitung bei der Entwicklung ihrer künstlerischen Projekte. Hierbei vermittelt Anne-Marie Beckmann Erfahrungen ihrer langjährigen kuratorischen Praxis und betreut die Studierenden in allen Phasen der Projektentwicklung und -entstehung. 

Begleitend werden auch gemeinsame Besuche von Ausstellungen angeboten. Im Ausstellungsraum der Photography Foundation werden alle Phasen der Ausstellungskonzeption und -umsetzung vorgestellt. Darüber hinaus sollen Museen in und um Frankfurt und insbesondere Institutionen besucht werden, die den künstlerischen Nachwuchs zeigen: Frankfurter Kunstverein, basis, Kunstverein Familie Montez, atelierfrankfurt und MARS Frankfurt u.a.

Darüber hinaus ist geplant, pro Semester oder Studienjahr ein gemeinsames Ausstellungsprojekt mit den Studierenden zu entwickeln und die eigenen Arbeiten und/oder die von anderen Künstler_innen in Ausstellungsräumen, wie z.B. dem Magma Maria, zu präsentieren. Behandelt und in die Praxis umgesetzt werden hierbei zentrale Fragen der Ausstellungskonzeption, wie Thema, Titel, Umfang, Auswahl, Planung, Umsetzung und Vermittlung.

News

111amibeckmann
vor 5 Monaten

Anne-Marie Beckmann wird Honorarprofessorin für Fotografie und Kuratorische Praxis

Zum Wintersemester 2023/24 ist die deutsch-französische Kunsthistorikerin und Kuratorin Anne-Marie Beckmann zur Honorarprofessorin für »Fotografie und Kuratorische Praxis« im Fachbereich Kunst ernannt worden.

...